Bandgeschichte
Herbst 2006 im beschaulichen Lindenberg: Die Zivis Tobi, Andy und Roli entschließen sich, einen feuchten und muffigen Kellerraum in einen feuchten und muffigen Proberaum zu verwandeln, um dort ihre ganz eigene Vorstellung von guter Musik in die Tat umzusetzen. Alte Schränke werden im Dachboden verstaut, die Wände mit Eierschachteln tapeziert, und sofort wird an selbstkomponierten Liedern und am unverwechselbar eigenen Sound rumgetüftelt.
Und aufgrund ihrer doch recht überschaubaren Besetzung war mit "EinerZuWenig!" auch gleich ein passender Name für die Nachwuchsband gefunden.
Gerade mal zwei Jahre später, nach Straßenmusikurlaub am Mittelmeer und einigen regionalen Erfolgen, trat ein junger Keyboarder der Band bei, weil er erkannt hatte, dass die Jungs einfach "EinerZuWenig!" sind, und vervollständigte den Sound der Gruppe mit Orgel- und Pianoklängen.

Es entstand eine Musik, die sich stilistisch nur schwer "einschubladen" lässt; ein individueller Mix aus Pop, Reggae und Rock mit Einflüssen aus Jazz und Funk, der von Zuhörern häufig sehr treffend als "tanzbare Gute-Laune-Mucke" bezeichnet wird. Die meisten Songs haben jedoch gemein, dass sie Zuhörer mit unterschiedlichsten musikalischen Vorlieben zum Tanzen, Singen, oder einfach nur zum Lächeln bringen, und immer und überall wie ein Wundermittel gegen miese Laune und "Regen-am-Sonntag-Nachmittag-Stimmung" wirken. Und wer sich von EinerZuWenig! musikalisch einfach nicht anstecken lassen will, der kommt bestimmt beim ein oder anderen Text auf seine Kosten.
Selbstverständlich stammen Musik und Text aus eigener Feder und auch Aufnahme, Produktion und Gestaltung der CD und diverser anderer EZW!-Produkte werden stets in den Kellern und Wohnzimmern der Bandmitglieder (oder von deren Oma) bewerkstelligt.

Rumerzählen, Weiterempfehlen und Sätze wie "Boah eh hast du die schon gehört?!" zu Freunden und Bekannten sind erlaubt, ja sogar ausdrücklich erwünscht ;)
Viel Spaß beim Reinhören wünschen euch die Jungs von
Logo kann nicht angezeigt werden!
Andreas Mors
Das Bild kann nicht angezeigt werden!
Beim Andy wars uns eigentlich klar, dass es so kommen musste. Musikalische Früherziehung und 13 Jahre Unterricht bei Gitarrengott Otto (meistens mit Roli zusammen), Frauen im besten Alter das Gitarrenspiel beibringen, sowie seine ausgelebte Leidenschaft als Startontechniker. Das einzige was zu seinem Glück noch fehlte war Gründungsmitlgied einer richtig richtig coolen Band zu sein. Am Anfang kam er dabei noch glimpflich weg und durfte weiterhin Gitarre spielen. Doch irgendwann musste Elisabeth auch noch anfangen zu singen, da sich einfach weit und breit kein ähnlich großes Stimmwunder finden lies (Und mit Stimmwunder meinen wir natürlich den Idiot der das kleinste Streichholz gezogen hat). So wurde Andy zum Sänger, Gitarrenvirtuosen und zum heimlichen Oberhaupt von EinerZuWenig!.
Spitzname(n):Andy, Hagodd Andy, Andy genug, Andy es reicht, Mensch Aaaannnnndyyyy, Elisabeth, OkBeimNeuenLiedDarfstDuVerzerrtSpielenAndy
Geburtstag:11.10.1986
Instrumente:E-gitarre, Gesang (dämmdärädedämmdädärä), Akustische Gitarre
Er macht im Moment:überlegen was er alles auf die Ohne-Strom-Gehts-Auch Bayern Tour mit nimmt!

Email an Andreas


Ignaz Forstmeier
Das Bild kann nicht angezeigt werden!
Auch wenn unser Igi wohl jedes unserer Instrumente spielen könnte, haben wir uns das universale Musikgenie und langjährige Aushängeschild der Sieber-Band als Starpianist an Bord geholt. Nach einigen feucht-fröhlichen Begegnungen ("Jaaa coole Sache, wir jammen auf jeden Fall mal zusammen, laalala") stand bereits nach der ersten gemeinsamen Probe fest: "Ui, den müssen wir haben!" Jaja, der Igi hat einfach sofort erkannt, dass wir EinerZuWenig! sind, und nach einem genialen Schachzug unsererseits war das entstandene Namensproblem auch schnell behoben. So haut unserer Elisabeth jetzt bei uns ordentlich in die Tasten, und nicht nur das, nein, sie macht rege von ihrem Stimmrecht Gebrauch. Das Einzige, an das die drei Senioren im Team nicht gedacht haben, ist die Tatsache, dass Igi mit seinem schwarz-weißen "Roland" die anderen Bandmitglieder quasi perfekt imitieren kann, und damit nicht gerade zur Linderung bestehender musikalischer Minderwertigeitskomplexe beiträgt.
Spitzname(n):Igi, das Piano, Elisabeth, "Der-auf-dem-Roland-spielt", Kevin Costner
Geburtstag:03.05.1989
Instrumente:Keys (E-Piano, Tornado)
Er macht im Moment:...studieren, sich mit inkompetentem Gitarrenspiel vom Studieren ablenken

Email an Ignaz


Roland Immler
Das Bild kann nicht angezeigt werden!
Nicht selten ist der Roli dem Tobi gegenüber sehr, sehr höflich. Denn meistens komt soo spät zu den Proben, dass Tobis schon enorme Verspätungen glatt als Pünktlichkeit durchgehen könnten. Da sich eine Band mit Schlagzeug, Piano und ZWEI Gitarren nicht wirklich spannend anhört, hat Elisabeth freiwillig zwei Saiten abgegeben und muss sich seither dämliche, gemeine, der-Wahrheit-nicht-entsprechende Basser-Witze anhören. Oft, ja oft haben Tobi, Igi und Andy das Gefühl, irgendwas falsch gemacht zu haben, wenn der Rollander tief in sich versunken, mit nach untem gerichteten, finsterem Blick vor sich hin grummelt. Doch jedesmal stellt sich wieder heraus, dass er nicht an seinen Bandkollegen, sondern an sich selbst gezweifelt hat. Wenn er dann aber sein Riff gefunden hat, klatschen die Korallen im Takt.
Spitzname(n):Roli, MissTa-Roli, Elisabeth, Rollander,
Geburtstag:23.08.1986
Instrumente:Bass, Akustikbass, Rückkopplungen an Mikrophonen, Komische Stimmen
Er macht im Moment:...das will keiner wissen.

Email an Roland


Tobias Müller
Das Bild kann nicht angezeigt werden!
Tobi ist der Außenseiter in unserer Band. Nicht nur der einzige Nichtlindenberger, sondern auch noch der Einzige, der sein Instrument vollkommen und perfekt beherrscht. (Aber was will man von einem Rockdrummer auch anderes erwarten) Seine musikalischen Wurzeln liegen in der Huimekirchner Musik. Doch bald erkannte er, dass nicht nur Blaskapellen gute Schlagzeuger brauchen. Es ist nicht immer leicht, unsere Elisabeth von neuen Liedideen zu überzeugen. Denn perfektionistisch wie er nunmal ist, hadert er oft mit seinen eigenen Rhythmen. Andy und Roli sind sehr froh, einen Schlagzeuger zu haben, der es versteht, nie zu viel, sondern genau immer das Richtige zu spielen. *Hmmchoo*
Spitzname(n):Tobi, Koebi, Tobsen, Elisabeth
Geburtstag:23.10.1986
Instrumente:Kombiniertes Schlagzeug, Cajon, Schepperle
Er macht im Moment:sich auf die unplugged-tour freuen

Email an Tobias


Impressum | © 2007 - 2020 Einer zu Wenig